Architektonisches Erbe

Wahrung und Hervorhebung der historischen Bauwerke.

Gebäude, Ländereien, Kirchen, Schlösser... Das architektonische Erbe steht für Erinnerungen und Identität der Umgebung und Ihrer Bewohner und ist somit Teil unseres täglichen Lebens. Die König-Baudouin-Stiftung und die von ihr verwalteten Fonds setzen sich in Belgien und im Ausland für die Erhaltung von Denkmälern, Bauwerken und Gebäudekomplexen ein. Wir haben ein offenes Ohr für die Wünsche und Bedürfnisse der Eigentümer und arbeiten mit zahlreichen Akteuren vor Ort zusammen. Unsere Expertise und das über die Jahre entwickelte Netzwerk ermöglichen schnelles und zielgerichtetes Handeln.

Unsere Aktionen

  • Entwicklung und Förderung von Projekten für die Restaurierung von historischen Bauwerken.
  • Förderung des Mäzenatentums.

Architektonisches Erbe ist Bestandteil des Programms Erbgut und Kultur

Weitere Informationen auf patrimoine-frb.be

Projektaufrufe

Forgeur (Fonds Richard Forgeur)

In Betracht gezogen werden Häuser, Schlösser, Kirchen. Dieser Fonds wurde 2013 von dem Lütticher Historiker Richard Forgeur gegründet.

Bekanntgegebene Auswahl

Fonds und Philanthropieinstrumente

de Ramaix (Fonds de Ramaix)

Langfristige Wahrung des Natur- und Architekturerbes (denkmalgeschützt oder auch nicht) des Domaine de Ramaix in Grune, um so seine geschichtliche und die landschaftliche Bedeutu…

Bartholomé (Fonds Roland Bartholomé)

Schutz, Instandhaltung, Restaurierung sowie Wertschätzung des europäischen Bergbau- und Industrieerbes, hauptsächlich im deutschen Ruhrgebiet.