Schwerpunktländer Afrika Benin, Burundi, DR Kongo, Senegal, Togo

Unterstützung für gemeinnützige Projekte in Zentral- und Westafrika.

Stärkung der lokalen Führungskräfte. Neben der DR Kongo und Burundi gehören auch Benin, Togo und Senegal zu den afrikanischen Ländern, für die sich die König-Baudouin-Stiftung hauptsächlich einsetzt. Wir unterstützen Projekte, bei denen es um gesellschaftliche Wirkung und wirtschaftliche Unabhängigkeit geht und die gleichzeitig den Klimawandel berücksichtigen. Wir stützen die Leader der lokalen Zivilgesellschaft (Einzelpersonen, Organisationen, soziale Unternehmen) und fördern den Wissensaustausch zwischen diesen Seiten. Diesbezüglich arbeiten wir mit anderen Partnern und philanthropischen Einrichtungen zusammen, darunter auch die KBFUS und die KBF CANADA, um so noch mehr Wirkung zu erzielen.

Unsere Aktionen

  • Wir begleiten Privatpersonen, Organisationen und Unternehmen, die die Lebensbedingungen der afrikanischen Bevölkerungen verbessern möchten.
  • Wir bieten finanzielle und/oder technische Unterstützung für die Entwicklungsprojekte oder die allgemeine Arbeit von Organisationen und Leadern der Zivilgesellschaft.
  • Wir vergeben Kredite und Bankbürgschaften an Akteure der Zivilgesellschaft. Weitere Informationen in unserem Unterprogramm Unternehmen für Entwicklung.
  • Wir fördern die guten Vorgehensweisen und die Vernetzung zwischen den Akteuren der Zivilgesellschaft.

Schwerpunktländer Afrika: Benin, Burundi, DR Kongo, Senegal, Togo ist Bestandteil des Programms International

Weitere Informationen auf kbfafrica.org

Fonds und Philanthropieinstrumente

Mothers and Midwives Support (Fonds der Freunde von)

Philanthropen fördern Projekte zur medizinischen und psychosozialen Begleitung von Hebammen, die in Problemgebieten arbeiten.